Der erste Schritt zu einem eigenen Vermögen ist es ein bisschen Geld beiseite zu legen. Mit meinen 5 Tipps um sofort mehr Geld zu sparen möchte ich dir zeigen, wie du deine Sparquote ohne viel Aufwand erhöhen kannst. Jeder Euro ist wichtig um eine Grundlage zu schaffen, damit du dein Geld für dich arbeiten lassen kannst.

Bezahle zuerst dich selbst

Es klingt banal, ist aber aus meiner Sicht einer der wichtigsten Schritte beim Vermögensaufbau. Sehr viele Menschen mit einem Monatlichen Einkommen bezahlen zuerst andere mit Ihrem Geld. Dazu gehören sämtliche monatlichen Lebenshaltungskosten und auch wiederkehrende Ausgaben wie Kreditschulden.

Vom restlichen Geld wird den Monat über gelebt und alles was am Ende übrig ist soll dann gesparrt werden. Nur leider wird das in den meisten Fällen nichts werden. Ich spreche da aus eigener Erfahung, alles was ich am Monatsanfang nicht weglege gebe ich über den Monat unweigerlich aus.

Deshalb ist es unglaublich wichtig direkt nach dem Gehaltseingang erst einmal etwas beiseite zu legen und das am besten auf ein extra dafür eingerichtetes Konto oder Depot.

Konsumkedite vermeiden und abzahlen

Konsumkredite sind in der heutigen Zeit ganz normal und in der Gesellschaft anerkannt. Es gilt häufig der Vorsatz heute kaufen und morgen bezahlen. Manchmal sind die Kredite zu 0% Zinsen zu haben oft kosten die Konsumkredite aber bis zu 10% Zinsen.

Auch der Dispokredit schlägt oft mit über 12-15% Überziehungszinsen zubuche. Es bringt nichts zu sparen, wenn noch ein laufender Kredit besteht. Daher sollten als erstes alle laufenden Kredite abbezahlt werden um die Negativspirale durch negative Zinsen zu beseitigen.

Auch in Zukunft ist es wichtig keine Kredite mehr aufzunehmen, was du dir nicht leisten kannst, dass kannst du nicht kaufen. Dadurch ist es wichtig sich ein Sparguthaben von mindestens 2-3 Monatasgehältern aufzubauen um immer auf unvorhergesehene Kosten reagieren zu können.

Laufende Kosten verringern

Es ist sehr wichtig das eigene Konto mal genau anzuschauen und zu überprüfen ob dort noch unnötige Abo`s abgebucht werden. Beispiele für solche Abo`s sind Netflix, Zeitungen, Sky, Fitnesstudios, usw. Oft finden sich noch Altlasten auf dem Konto, die einfach nur gekündigt werden müssen um einen kleinen Betrag monatlich zu sparen.

Zu den laufenden Kosten gehören auch Strom oder Gasverträge, diese sollten am besten jährlich geprüft werden, ein wechsel kann Jährlich Beträge von über 100€ einsparen und macht über Portale wie Verivox.de kaum Aufwand, da diese altverträge automatisch kündigen und den Wechsel zum neuen Anbieter vollziehen.

Verkaufe auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen

Die Tipp ist nicht beliebig of umzusetzen aber für den start kann es sehr profitabel sein alte und ungenutze Dinge zu verkaufen. Jeder hat ein paar Sachen zuhause, die nicht mehr benötigt werden und bei anderen begehrt sind.

Beispiele dafür können Kleidung, Konsolen- und Computerspiele, alte Möbel oder technische Geräte sein. Gehe einfach mal mit offenen Augen durch deine Wohnung und den Keller und schau mal was noch gut in Schuss ist und nicht mehr benötigt wird. Diese Sachen kannst du dann am einfachsten bei Ebay Kleinanzeigen einstellen und verkaufen, so kommst du schnell an ein paar Euro zum Start.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

©2020 KLEO Template a premium and multipurpose theme from Seventh Queen

Email

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?